Ästhetische Medizin

Die Behandlung der Wahl, sofern sie im Vergleich mit operativen Maßnahmen kaum belastet, ist die Injektions-Lipolyse: Dabei werden überflüssige Fettansammlungen mit einer Spritze aufgelöst, indem man die Substanz Phosphatidylcholin direkt in unerwünschte Fettpolster injiziert. Der Wirkstoff ist ein Naturpräparat und wird aus der Sojabohne gewonnen. Er wird in gleicher Zusammensetzung auch im Körper produziert und erfüllt vielfältige Aufgaben besonders beim Fettstoffwechsel.

Die Injektions-Lipolyse ist kein neues Wundermittel zur Gewichtsabnahme. Es können aber damit Fettpolster, die weder durch Gewichtsabnahme noch durch gezielte Bewegungstherapie zu reduzieren sind, abgeschmolzen und dem normalen Stoffwechsel wieder zugeführt werden. Das Mittel wird durch feinste Nadeln in die betroffene Region injiziert. Es kommt dort zur Auflösung der Fettzellen und zum gesteigerten Fettabbau. Die Haut zieht sich anschließend auf Grund ihrer Elastizität zusammen und erzeugt eine glatte und homogene Oberfläche.

Behandelbare Regionen sind:

Gesichtsbereich

  • Doppelkinn
  • Wangen

Körper

  • Reiterhosen
  • Oberschenkel innen/außen
  • Unteres Gesäß/Übergang Oberschenkel
  • “Love Handles” bei Männern
  • Hüften
  • Ober-und Unterbauch
  • Fettwulste an den Schultern, Armen und Gelenken
  • Rückenpartien

Sonstige Anwendungsbereiche

  • Cellulite an den Obeschenkeln
  • Lipome

Es sind in der Regel 1-4 Behandlungen im Abstand von 6-8 Wochen notwendig, um die Therapie erfolgreich abzuschließen.

Aesthe Basic

Adresse

Gemeinschaftspraxis
für Allgemeinmedizin

Josephsburgstr. 83
81673 München

Tel.: 089 / 43 66 00 76
Fax: 089 / 43 66 00 78

allgemeinmedizin-josephsburg@t-online.de

Öffnungszeiten

Mo-Fr:9-12 Uhr
Mo/Di & Do:16-18 Uhr
Mi:15-17 Uhr

Lage & Anfahrt

Sie finden die Praxisräume in Berg am Laim, München (Ost).

U-Bahn: Jospehsburg (U2)
Tram: Mutschellestr. (Linie 19)

Kartenansicht